Home

Ein Linktausch ist eine Möglichkeit die eigene Webseite mit einer oder vielen Webseiten zu verknüpfen. Das hat für alle die an einem Linktausch teilnehmen Vorteile. Unsere Seiten zum Beispiel sind nicht nur bei unzähligen Suchmaschinen unter allen möglichen Suchbegriffen angemeldet, sondern auch noch in unzähligen Linklisten. Das hat den Vorteil das unsere Seiten sehr häufig ganz oben gefunden werden. ( in den sogenannten Top 10 ) Die Linkpartner unserer Seiten z.B. werden somit "mitgefunden". Ein weiteres Kriterium: Die Link Häufigkeit. D.h. die Suchmaschine zählt wie viele Links von anderen Seiten auf Ihre Seite zeigen. Der Hintergedanke: Eine Seite, zu der viele Links führen ist eher interessant als eine zu der niemand linkt. Die Linkhäufigkeit entscheidet obendrein auch über das "Ranking" ( die Platzierung Ihre Seite im Suchindex ) Das bedeutet im Klartext je mehr externe Links auf Ihre Seite verweisen desto besser wird Ihre Seite bewertet und somit weit vorne platziert ! Nicht uninteressant bei der Menge, mittlerweile zig Millionen, Webseiten im WWW ! Aber Vorsicht bei einem Eintrag in Linklisten oder Webverzeichnisse. Sogenanntes "URL Hijacking" verhindert bei Google die Einstufung in den Suchindex und einen steigenden Page Rank.

Dazu Google:

Sie sollten außerdem überprüfen, ob sich die Anzahl der externen Hyperlinks geändert hat, die auf Ihre URL verweisen. Dies ist der wichtigste Einzelfaktor, der sich auf die Auswahl der von Google indizierten Sites auswirkt, da die meisten Seiten gefunden werden, indem unsere Suchprogramme über Hyperlinks von Seite zu Seite springen.

Das ist natürlich ein hartes Los für neue oder kleinere Webseiten. Als Ausweg bietet es sich an Links mit anderen Webmastern zu tauschen. Gleichgesinnte, linktauschwillige Webmaster haben also die "Nase vorn". Neben der Tatsache das ihre Seite besser bewertet wird ist die Wahrscheinlichkeit das ihr Link auf der verlinkten Seite angeklickt wird ist sehr hoch. Genau so wie unsere Seite über die Webseite unserer Linkpartner.